Bauteile

Schwerpunkte


Gleitringe, Gleitlager und Wellenschutzhülsen aus Siliziumkarbid, Plunger aus Aluminiumoxid, Spalttöpfe aus Zirkonoxid, Ventilkugeln, Ventilkegel, -sitze und Abströmhülsen aus Aluminiumoxid, Zirkonoxid, Siliziumkarbid und Siliziumnitrid sind heute Stand der Technik, wenn es vor allem um nicht triviale Einsatzbedingungen geht.


Kugeln und Rollen aus Siliziumnitrid und in Ausnahmen aus Zirkonoxid werden hauptsächlich in Hybridlagern eingesetzt. Vollkeramiklager, bei denen auch die Lagerringe aus Keramik (meist aus Zirkonoxid, aber auch aus Siliziumnitrid) sind, kommen nur selten zum Einsatz.


Umformwerkzeuge, Drahtdurchführungen und Umlenkrollen, Sprüh- und Schweißdüsen, Positions- und Zentrierstifte, Lötunterlagen, Distanzringe, Isolierkörper aus verschiedenen Ingenieurwerkstoffen, Brechringe aus Bornitrid, Messkugeln aus Siliziumnitrid und Zirkonoxid, Induktionshärteauflagen aus Siliziumnitrid, Presswerkzeuge usw. sind einige Beispiele für die Anwendung im Maschinen- und Apparatebau.


Platten zum Verkleben und Anschweißen, Mosaike, Mosaikmatten, Rohre und Rohrsegmente, Konen und eine Vielzahl von Formkörpern aus Aluminiumoxid sind die wichtigsten Komponenten für den Verschleißschutz. Es kommen aber auch Komponenten aus nitridgebundenem Siliziumkarbid und infiltriertem Siliziumkarbid zum Einsatz. Schmelzbasalt und Schmelzkorund sowie verschleißfestem Beton, Auftragsschweißen und Hartguss runden die verschleißfesten Werkstoffe ab.


Feuerleichtsteine, Steine und Sonderformen aus Schamotte, Platten, Stützen, Kapseln, Blöcke, Balken, Rohre und Rollen, Brenner, Muffel und andere Formen aus Cordierit, Cordierit-Mullit, Korund, mullitgebundenes, nitridgebundenes, infiltriertes und rekristallisiertes Siliziumkarbid sowie Silimanit werden im Ofenbau und als Brennhilfsmittel verwendet.


Keramische Fasern, Fasermatten, Fasermodule und Panelen, keramische Schnüre, Gewebe, Packungen und Papier , vakuumgeformte Faserplatten und Sonderformen, Kalziumsilikat- und Vermikulitplatten, mikroporöse Platten und Formkörper aus hochdisperser, amorpher Kieselsäure kommen im Ofenbau und als Hochtemperaturisolierprodukte zum Einsatz.